Die Stoffwechselkur

In 21 Tagen zur Bestform

Vor rund 60 Jahren hat ein Arzt entdeckt, wie man durch Umprogrammieren des Hypothalamus den Stoffwechsel nachhaltig beeinflussen kann. Der Arzt, Dr. Simeons, hat diese Methode jahrzehntelang weiter erforscht und bis vor wenigen Jahren nur in klinischen Kuren angewendet. Erst seit kurzer Zeit ist ein Aktivator in homöopatischer Form erhältlich. Der wesentliche Kern der Ur-Diät hat sich bis Heute allerdings nicht wesentlich verändert. Zu beginn der Stoffwechselkur, auch HCG-Diät genannt, waren einfach bestimmte Lebensmittel und Nahrungsergänzungen nicht vorhanden, die wir heutzutage verwenden können.

Das Grundprinzip der HCG-Stoffwechselkur lautet also:

„Entgiften und Neuprogrammierung des Stoffwechsels durch den Einsatz von Vitalstoffen, einem Aktivator in homöopathischer Form und einer vorübergehenden Ernährungsumstellung für 6 Wochen“

Wie funktioniert die Kur ?

Die Kur besteht aus einem detailierten Ernährungsplan, Nahrungsergänzungsmitteln, homöopathische Globuli und sportlicher Betätigung, wobei der Sport zwar unterstützend wirkt, aber nicht zwingend notwendig ist. Durch den klar strukturierten Ernährungsplan sind schon nach wenigen Tagen, spätestens nach 21 Tagen aber sichtbare Erfolge möglich. Dafür wird eine kurzzeitige Ernährungsumstellung mit der Einnahme von Nahrungsergänzungsprodukten und homöopathischen HCG-Globuli kombiniert. Die Stoffwechselkur ist in vier verschiedene Phasen eingeteilt, wobei die eigentliche Diätphase 21 Tage dauert. Während dieser Zeit dürfen pro Tag nur 500 Kilokalorien gegessen werden. Viel Trinken und eine Ernährung ohne Fett und Kohlenhydrate stehen daher im Mittelpunkt der Kur. Eine Mangelernährung beugt die Stoffwechselkur durch die Einnahme unterschiedlicher Vitalstoffe vor.

BAUSTEINE DER 21 TAGE STOFFWECHSELKUR

Ablauf der Stoffwechsel-Kur

LADETAGE


Zwei  „Ladetage“, an denen man alles essen darf und auch essen muss, um den Stoffwechsel nochmals richtig auf Hochtouren zu bringen. Es ist wichtig, an diesen beiden Tagen viel und reichhaltig zu esse und zu trinken. Je mehr geladen wird, umso besser für den späteren Erfolg der Kur. In den folgenden Wochen wird die entsprechende Kalorienmenge weiter verbrannt, obwohl nun viel weniger gegessen wird.

ABNEHM-PHASE


Zusätzlich zu einer kohlenhydratreduzierten Ernährung, werden Nahrungsergänzungsmittel, Globoli und eine Eiweißquelle in Pulverform eingenommen. Jetzt soll das „adipöse Fett“ verbrannt werden. Daher dürfen nur noch die erlaubten Lebensmittel und die zugelassenen Mengen gegessen werden.

STABILISIERUNGSPHASE


Nach den 3 Wochen der Abnehm-Phase werden weiterhin die erlaubten Lebensmittel gegessen, allerdings ohne den Aktivator. Nun gilt es, die Ernährung langsam wieder anzupassen und somit die pro Tag aufgenommene Kalorienzahl langsam zu erhöhen.

TESTPHASE


Durch eine normale und ausgewogene Ernährung sollte sich das Ausgangsgewicht der vorangegangenen Stabilisierungsphase halten lassen. Kohlenhydrate sollten langfristig abends vermieden werden. Die Basisversorgung sollte weiter eingenommen werden.

MAN UNTERSCHEIDET

3 ARTEN VON FETT

  • Struktur Fett
  • Energie Fett
  • Adipöses Fett

Das Strukturfett dient dem Körper als mechanischer Schutz und ist z.B. unter den Fußsohlen, an den Gelenken und Po als elastisches Druckpolster zu finden. Auch die Nieren und Herzkranzgefäße sind von diesem Baufett umgeben.

Energiefette lagern sich als Fettgewebe in der Unterhaut ein. Hauptsächlich als Speckschicht am Bauch und als Fettpolster an den Gesäßbacken. Dies sind die ersten Energiereserven, die unser Körper bei einem Nahrungsmangel abbaut. 

Das adipöse Fett kann an allen Körperbereichen entstehen,

welches sich dann als Depotfett an den unliebsamen Stellen wie Bauch,

Hüfte oder Oberschenkeln einlagert.

Die Stoffwechselkur – Das Original

Der 3-Minuten Film zur Stoffwechselkur:

Was die Stoffwechselkur kann und warum die meisten Leute keine Chance haben langfristig abzunehmen erklärt dieses Video leicht vertsändlich.

Und was hat der Setpoint eigentlich mit dieser ganzen Geschichte zu tun ?

VORTEILE DER STOFFWECHSELKUR

  VOR DER  

  KUR  

  • Verbesserung des Stoffwechsels ohne Hungergefühl
  • Nachhaltigkeit des erreichten Gewichtes – Kein Jo-Jo Effekt
  • Straffere Haut und somit ein jugendlicheres Aussehen
  • Mehr Energie
Frage nach den kompletten Verlauf

  NACH  

  DER KUR  

Triff deine Entscheidung !

Zum Thema Stoffwechselkur, aber auch Vitalstoffe im Allgemeinen gibt es reichlich empfehlenswerte Literatur. Frag uns !

VIDEOS

BÜCHER

GESPRÄCH